TUINAPRAKTIK

Schröpfkopfmassagen

Die Schröpfkopfmassage, auch bewegtes Schröpfen genannt, ist eine spezielle Form der Schröpftherapie und wird entweder im Anschluss an das trockene Schröpfen zusätzlich oder als alleinige Methode angewendet.

Schröpfen für die Schönheit

Die Haut wird zuerst mit speziellen ausleitenden Ölen gleitfähig gemacht, danach werden die Hautregionen durch langsames Hin- und Herschieben des ansaugenden Schröpfkopfes massiert.

Durch die Schröpfkopfmassage werden

Diese spezielle Schröpfmethode ist aufgrund der intensiven Reizwirkung sehr empfehlenswert, um das Hautbild an Armen, Beinen, Po und Bauch zu verbessern.

Schröpfen zur Immunstärkung

Der gesamte Rücken wird eingeölt und entlang den Rückenstreckern eine Schröpfkopfmassage durchgeführt. Dieses Verfahren lockt die Immunabwehr und die Bindegewebszellen in das behandelte Gebiet und verbessert dadurch die Immunleistung.Kombiniert wird diese Behandlung mit der Akupunktur Meridian Massage.

Mehr Infos siehe unter Wei Qi-Behandlung.